Die Deichgranaten am Freitag, 30. September, 19 Uhr im Hof Kleiberg

 

Annie Heger und Insina Lüschen – zwei Cousinen aus Ostfriesland, die unterschiedlicher und ähnlicher kaum sein könnten. Ihre gemeinsame Kindheit, gemeinsame Lieder, Traditionen und ihre Haltung zu den wesentlichen Dingen im Leben, führten die beiden zusammen auf die Bühne, die sie in unterschiedlichsten Weisen solistisch bereits eroberten. Sie geben Einblicke in Familiengeheimnisse, entwickeln mit dem Publikum Weltverbesserungsvorschläge und singen und blödeln sich in die Herzen der Zuschauer/ innen. Die Presse sagt: „Viel plattdeutsche Sprache, tiefgründiger Witz und eine geballte Ladung Musikalität [...] Bewundernswert sind nicht nur die tollen Stimmen der beiden Ostfriesinnen wie bei „Dat Du mien Leevsten büst“, sondern auch ihre klare Haltung zu Rassismus und Diskriminierung.“ (Nordwest-Zeitung) „Mit Liedern und Texten für Herz und Verstand beleuchteten die Cousinen vorrangig auf Plattdeutsch ihre gemeinsame Kindheit, Familiengeheimnisse, Traditionen und die wesentlichen Dinge des Lebens.“ (Kreiszeitung Wesermarsch)

„Bei Vollmond „Der Mond ist aufgegangen“ auf Platt zu hören, geht am Schluss wirklich unter die Haut.“ (Norderneyer Zeitung)

 

Karten können im Vorverkauf ab Mitte August

für Vorverkauf 15 €       Abendkasse 18 €

Bei Dit & Dat, Inh. Kirstin Kurth, Hauptstr. 31

sowie im Touristikbüro im Rathaus Wiefelstede

oder online auf der Internetseite des OBV erworben werden.